EF-Simmern

Forum der Eisenbahnfreunde Simmern. Beschäftigt sich mit dem Vereinsleben:Aktuelle TermineFotosModellbahnund so weiter......


    Bf Boppard

    Teilen
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Mo März 12, 2012 5:50 pm

    Hallo!

    Als Modellbahner ist man schon besch…
    Da ich keine Modellweiche 1:12 500 im Handel gefunden habe, habe ich mir eine
    Aus einer Tillig EW6 (schon 389mm) gebaut. Sie misst stolze 55cm Shocked
    Diese ist für die Überleitung der Beiden Streckengleise nach Koblenz.
    Im Hintergrund die Rampe der Steilstrecke.



    Bei gelegenheit gibts noch ein paar Bilder...

    Gruß, Nicolai
    avatar
    tomvt115

    Anzahl der Beiträge : 512
    Alter : 59
    Ort : Frankweiler
    Anmeldedatum : 20.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  tomvt115 am Mo März 12, 2012 6:08 pm

    Geil!
    Stehe ja in Buchhlz vor einem ähnlichen Problem : Die EKW gefälleseitig...
    Zeig mal, wie Du den Umbau gemacht hast, bitte.
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Mo März 12, 2012 8:35 pm

    Hallo Tom!

    Habe den Bausatz der EW6 auseinandergenommen... Allso Schwellenband an jeder Schwelle geteilt außer am Anfang ( 10 Schwellen für den Radius als Übergang und zur Führung der Stellschwelle) Die Zungen und Flügelschienen verlängert( nächste Variante erhält neue, durchgehende Profiele), die Schwellen im Abstand + 1 Schwelle versetzt und alles wieder zusammen geschoben. Radlenker sind fast doppelt so Lang wie die Orginalteile vom Bausatz.
    Bei der nächste Weiche werde ich mal ein paar Bilder machen.

    Gruß, Nico

    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Mo März 19, 2012 3:12 pm

    Hallo!

    Hier mal moch 2 Bilder...

    Die Weiche erhält nach und nach ihre fehlenden Schwellen.




    Der Modulkasten um Überblick.




    Gruß, Nico

    Johannes
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1142
    Ort : Trechtingshausen
    Anmeldedatum : 18.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Johannes am Mo März 19, 2012 7:32 pm

    das sieht ja schon Klasse aus, Nicolai cheers cheers

    kommen die Module im Herbst mit nach Kastelaun Question


    Gruss

    Johannes
    avatar
    schimi

    Anzahl der Beiträge : 352
    Ort : Hunsrück
    Anmeldedatum : 22.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  schimi am Di März 20, 2012 7:16 pm

    Nico schrieb:Hallo Tom!

    Habe den Bausatz der EW6 auseinandergenommen... Allso Schwellenband an jeder Schwelle geteilt außer am Anfang ( 10 Schwellen für den Radius als Übergang und zur Führung der Stellschwelle) Die Zungen und Flügelschienen verlängert( nächste Variante erhält neue, durchgehende Profiele), die Schwellen im Abstand + 1 Schwelle versetzt und alles wieder zusammen geschoben. Radlenker sind fast doppelt so Lang wie die Orginalteile vom Bausatz.
    Bei der nächste Weiche werde ich mal ein paar Bilder machen.

    Gruß, Nico


    Respekt affraid
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Di März 27, 2012 10:31 am

    Moin!

    Danke für die Blumen!

    @Johannes: Denkeda wird sich schon ein Plätzche finden. (Bauzustand noch ungewiss)


    Gruß, Nico
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Di Mai 28, 2013 12:08 pm

    Hallo!

    Nun noch mal was von der Baustelle Boppard...

    An diese Stelle kommt die Straßenunterführung der Hunsrückbahn am BW




    Das Gleis in der Bildmitte wird noch gekürzt und ist das Hangseitige Suppengleis.



    Hier das Fundament des Stellwerks "Bn" zwischen der BW Einfahrt und den Hauptstreckengleisen






    Blick in die andere Richtung, jetzt mit Stellwerksgebäude.
    Leider fehlen mir noch Aufnahmen der hier gezeigten Vorderseite....







    Die Rückseite des Stellwerks. Vergleichsbilder findet Ihr auf der Homepage von Markus.
    http://www.hunsrueckbahn.info/22.Boppard/Bahnhof_Boppard_frame.htm





    Das Gebäude ist nur aufgestellt und kann weiterhin am Basteltisch bearbeitet werden.

    Für Bilder des Bahnhofes Boppard und des BW Bereiches bin ich jederzeit Dankbar!

    Hoffe der kleine Baufortschrittsbericht hat Euch gefallen. … Demnächst mehr!


    Gruß, Nicolai


    Bilder neu geladen


    Zuletzt von Nico am Do Dez 05, 2013 9:07 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

    Johannes
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1142
    Ort : Trechtingshausen
    Anmeldedatum : 18.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Johannes am Di Mai 28, 2013 5:18 pm

    Klasse

    cheers cheers cheers

    avatar
    Noppenbahner

    Anzahl der Beiträge : 749
    Alter : 49
    Ort : Oberdiebach
    Anmeldedatum : 18.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Noppenbahner am Mi Mai 29, 2013 12:26 pm

    Super!!!
    cheers cheers cheers
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am So Jun 16, 2013 7:13 pm

    Nach und nach kommen die Seilzug Abdeckungen an ihre
    Position. Lackiert werden sie später in eingebautem Zustand,
    um den Übergang zur Korkbettung zu kaschieren.




    Warte jetzt noch auf Schienenprofile und auf weitere Weinert Teile.
    Weiter geht's, wenn das Bastelmaterial da ist.

    Gruß, Nicolai


    Zuletzt von Nico am Do Dez 05, 2013 9:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Fr Jun 21, 2013 4:35 pm

    Hallo!
     
    Hatte heute ein Bastelflash  Very Happy
     
    Da ich noch auf eine Weinert und Tillig Bestellung warte, habe mich ans Stellwerk Bn gemacht.
    Erst kam der Balkon an die Reihe und nach der Befestigung am Gebäude,  habe ich mich um die Treppe gekümmert.
    Dazu eine Schablone für das Geländer mit der Schwingsäge in ein Holzklotz geschnitten.
    Die Messingdrähte sind aus dem DEHNER Gartenmarkt, d= 0,4mm. Das ganze Pack für wenige Euros Exclamation
     
    Das Ergebnis:
     

     
     
    Und so schautes nach der Farbbehandlung aus:
     


     
    Und die von einigen Bildern bekanntere Seite:
     


     
     
    Weiter geht's demnächst.
     
    Gruß, Nicolai


    Zuletzt von Nico am Di Nov 19, 2013 11:29 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am So Jun 23, 2013 1:47 pm

    Hallo.

    Habe heute, nach dem elektrischen Anschluss der BW Zufahrt auch deren Stahlschwellen und die Blechkanäle,  der Weichen 2 und 4, des Einfahrsignals “B“ der Hunsrückbahn und des HS der BW-Ausfahrt, mit der Airbrush behandelt.



    Als nächsten Schritt werde ich die Stützmauer der Hunsrückbahn anpassen. Sie entsteht aus einer strukturierten Styrodurplatte.


    Gruß, Nicolai
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Mo Jun 24, 2013 6:59 pm

    Hallo!

    Beim warten auf die bestellten Teile habe ich mich Heute an die Mauer der Steilstrecke und an den Geländeverlauf auf dem Stück gemacht. Auch der erste Schotter ist ins BW Gleis gekommen.
    Jetzt muss ich mich langsam ausbremsen, sonst habe ich in Lahnstein nix mehr zu tun.  Laughing





    Die Treppenstufen entstehen aus 3Eck Profilen, auf die ich aber noch warte...



    Gruß, Nico


    Zuletzt von Nico am Di Nov 19, 2013 11:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    schimi

    Anzahl der Beiträge : 352
    Ort : Hunsrück
    Anmeldedatum : 22.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  schimi am Di Jun 25, 2013 5:54 am

    Schaut sehr gut aus, was du bis jetzt gebaut hast. Immer weiter so....
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Mi Jun 26, 2013 6:29 pm

    Guten Abend in die Runde!

    Danke Schimi! Weiter gehts ;)Hier noch ein schnelles Bildchen von der Baustelle:
    Das Einfahrsignal der Hunsrückbahn mit Blick über den Kohlenbansen auf das Stellwerk BN






    Gruß, Nicolai


    Zuletzt von Nico am Di Nov 19, 2013 11:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Di Aug 06, 2013 5:32 pm

    Hallo!

    Nach einer kleinen Pause noch ein Bildchen von der Weichenverbindung.





    Der Schotter wird noch schön verteilt, das ist die meiste Arbeit Rolling EyesSmile

    Da die schlanken Weichen ca. 1963 dort eingebaut wurden, ist der Schotter in dem Bereich noch neu und ohne Bremsstaub. In den beiden Streckengleisen leistet der alte Schotter noch seine Dienste. Die vorherige Verbindung bestand aus einer 1:9 300er Weiche und einer entsprechenden DKW im Streckengleis Koblenz – Bingen.
    Ein Plan von 1962 weist die DKW auf und ein anderer von 1964 schon die schlanke Weichenverbindung.

    Weiter demnächst, Nicolai

    _________________
    Twisted Evil Büchenbeuren - Morbach - Hermeskeil Twisted Evil


    Zuletzt von Nico am Di Nov 19, 2013 11:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Di Nov 19, 2013 1:40 pm

    Hallo,

    noch mal ein kleines Update vom BW:



    Die Schlackengrube vor der Bekohlungsanlage und die Fundamente des Lokschuppens ebenfalls mit U-Grube.




    Farblich nachbehandelt und mit dem ersten Schotter versehen.


    Weiter demnächst, Gruß, Nicolai

    Johannes
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1142
    Ort : Trechtingshausen
    Anmeldedatum : 18.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Johannes am Do Nov 21, 2013 5:18 pm

    ShockedShocked Shocked Shocked Shocked 

    cheers cheers cheers cheers 

    Gruss

    JOhannes

    Weiter so........................
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Fr Jan 17, 2014 10:35 am

    Hallo!

    kleines Bild von der Baustelle




    Zwischen die Module habe ich eine Plastik Karte gesteckt, die mit einem Trennmittel (festes Pflanzenfett) ganz dünn im Bereich des Schotters eingerieben wurde.
    dies verhindert das Festkleben des Schotterklebers an der Karte und sie lässt sich, ohne Schaden zu verursachen, leicht entfernen.
    Auch hat es den schönen Nebeneffekt, dass die Module nicht aneinander kleben Exclamation

    Den Übergang am Hang werde ich behandeln, wenn die Module wieder getrennt sind. habe da nicht ganz aufgepasst... Embarassed



    Gruß, Nicolai
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am So Feb 09, 2014 7:09 pm

    Hallo!

    Hier noch 2 Bilder von Boppard





    und zum Vergleich:





    Gruß, Nico
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Mi Jan 06, 2016 11:30 am

    Hallo, und ein frohes neues Jahr!

    Heute gibt es noch mal ein kleines Update aus Bpooard.


    Der Styrodur-Boden am BW ist verschwunden und das Gleis der Steilstrecke wurde weiter eingeschottert.
    Die 211 gehört normalerweise nicht auf die Strecke, aber ne 213 hab ich noch nicht Rolling Eyes






    Während der Schotterkleber trocknet, hab ich mich an das Geländer der Straßenunterführung gemacht.
    entstanden ist s aus einem Kunststoffstreifen und 0,6mm Blumensteckdraht. (DEHNER, für ca.3€, glaube ich)





    Nach der Lackierung und der Trocknung der ersten Schotterschicht an den Flanken der Böschung, kam dann das Geländer an seinen
    Platz. Jetzt konnte ich mit dem eigendliche Schottern beginnen.





    Auch haben sich die ersten Bodenflocken ins Gelände verirrt..





    Demnächst mehr von der Rhein- und Hunsrückstrecke

    Gruß, Nicolai
    avatar
    Nico

    Anzahl der Beiträge : 218
    Alter : 38
    Ort : Gemünden
    Anmeldedatum : 30.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Nico am Do Jan 07, 2016 4:06 pm

    Hallo!

    Hier noch ein kleiner Nachschlag.


    Ausrichten des ASig Gl 3+4 und befestigen der Stellleitungen







    Und dann begann der Schotter-Wahnsinn... 4 Stunden und einge graue Haare später  Rolling Eyes  Mad  :





    Nachdem ich die beweglichen Teile der Weiche geeinigt habe, muss jetzt nur noch der Kleber trocknen.

    Bis Demnächst, Nicolai

    Johannes
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1142
    Ort : Trechtingshausen
    Anmeldedatum : 18.01.08

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Johannes am Do Jan 07, 2016 4:43 pm

    Einfach klasse cheers

    Gross Johannes

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bf Boppard

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 19, 2018 7:10 pm